SVD vs. Wehen-Wiesbaden

Spiel:
In einer schwachen Partie unterlag der SVD dem SV Wehen-Wiesbaden mit 0:1.
Die Gäste überließen die Partie von Anfang an den Lilien und waren lediglich durch Konter gefährlich.
In der 34. Minute konnte der SV Wehen-Wiesbaden durch Steffen Wohlfarth in Führung gehen. Vier Minuten später sah Nikolas Ledgerwood vom SV Wehen Wiesbaden nach einer Tätlichkeit die Rote Karte. Doch der SVD konnte trotz der Überzahl nicht mehr den Ausgleich erzielen, und so hat man trotz den vielen Spielanteilen keinen Punkt am Böllenfalltor behalten können.

Support:
Die Stimmung passte sich auf beiden Seiten dem Spiel an und es kam nur wenig Stimmung im heimischen Stadion auf.
Von den 4000 Fans dürften etwa 200 aus Wehen gekommen sein.
Lediglich mit einer kleinen Pyro-Aktion konnten die Gäste auf sich aufmerksam machen.