Saarbrücken vs. SVD

Spiel:
Mit 4:0 verlor man am Dienstag Abend in Saarbrücken.
Unsere Elf startete vielversprechend und hatte eine gute Chance durch Marcus Steegmann, doch nach den erste 15. Minuten gab es einen großen Knick im Spiel.
Kampflos ergab man sich dem Gegner, Saarbrücken nutzte das gnadenlos aus.
So war Saarbrücken am Ende leider verdienter Sieger.

Support:
Im Ludwigspark fanden sich c.a 5200 Zuschauer ein, von denen c.a 500 aus Darmstadt gekommen sind.
Support Spielbedingt natürlich weniger gut, in der zweiten Halbzeit versuchte man sich dann Kompakter zustellen und so dürfte man wenigstens 1-2 Mal Gehör verschafft haben.
Auf der Gegenseite gab es zum einen die Virage Est, die eher auf Melodische klänge setzte.
Und die Ultras Saarbrücken im Block D, die versuchten eine breitere Masse in den Support einzubinden.
Vor allem in der Zweiten Halbzeit stiegen weitere Teile des Stadions in die Gesänge ein, und so konnte das ein oder andere Mal eine beachtliche Lautstärke auf Saarbrücker Seite erreicht werden.
Unterstützt wurde die Virage Est durch die Ultras aus Düsseldorf.