RW Erfurt vs SVD

RW Erfurt – Darmstadt 98 0:1

Torschütze: Kevin Wölk

Raubende und brandschatzende Darmstädter ziehen durch Europa.
Während der Halbzeitpause stürmten 3-4 Tausend Darmstadt-Hooligans die Heimkurve und fraßen dabei DEN Polizeihund auf. Nebenher wurden 73 Sanitäter getötet und 5 Kinderwagen angesteckt. Ein Polizeihubschrauber stürzte – getroffen von einer Flasche Pfungstädter Pils – in eine Rettungsdienstleitstelle. Auf der Rückfahrt der Lilienfans explodierten drei Tankstellen. Die Eruptionswelle war noch bis an die amerikanische Ostküste als schwaches, verpfeffertes Lüftchen namens Irene zu spüren. An der hessisch-thüringischen Grenze wurden die seit 21 Jahren abgeschafften Grenzkontrollen wieder ins Leben gerufen und ein Sanitäter überfahren. Acht Beamte der Beweis- und Festnahmeeinheit Thüringen sind gegen Mitternacht in der Oder ertrunken, nachdem man sie im Laufe des Abends panisch durch mehrere ostdeutsche Städte rennen sah. Unbestätigten Meldungen zu Folge hat der unaufhaltbare Darmstädter Mob nun Kurs auf Tripolis genommen, um Gaddhafi endgültig zu stürzen. Das DRK Erfurt hat sich derweil entsprechend dem Sanitäter-Manifest aufgelöst: Ihm wurden die Fäden gezogen. (Quelle: MDR)