SVD vs. Memmingen

Spiel:
Um den Aufstieg klar zu machen, musste um wirklich sicher zu gehen ein Sieg gegen Memmingen her.
Vor 17.000 Zuschauern zeigte unsere Mannschaft keine Nerven und ging in der 14. Minute durch Oliver Heil in Führung. Auch er war es der in der 37. Minute auf 2:0 erhöhte.
Kurz vor der Halbzeit konnte Sven Sökler mit einem wunderschönen Treffer, den Aufstieg perfekt machen.
Memmingen in der zweiten Halbzeit etwas organisierter in der Defensive, dennoch konnte Heil kurz vor Schluss den 4:0 Endstand erzielen.

Support:
Nach 18 Jahren hatte man endlich wieder die Chance in den Profi-Fußball zurückkehren.
Was dieser Tag für den Verein und besonders für die Fans bedeuten sollte, dürfte jedem klar sein.
Die aktive Szene traf sich mit vielen weiteren Lilienfans, am Marktplatz in der Innenstadt.
Von dort ging es zu Fuß zum Stadion.
Traurig das neben dem kontrollierten Abrennen von Pyrotechnik auch einige wenige Leute, durch das werfen von Böllern andere Fans gefährdeten und wieder ein schlechtes Bild auf die Fanszene buchstäblich werfen.
Das Spiel wurde mit einer schicken Choreografie eingeleitet, der Support durch den Spielstand und den winkenden Aufstieg bedingt natürlich sehr gut.
Nach dem Spiel wurde dann noch friedlich gefeiert, ehe Team-Green meinte noch mal die Muskeln spielen lassen zu müssen.
Am Ende alles Egal, der SVD spielt nächstes Jahr in Liga 3!