Offener Brief der Lilienfans an sich selbst

Liebe Lilienfans!

Unsere Begeisterung kennt derzeit keine Grenzen. Wir freuen uns über den tollen Zuschauerzuspruch in den letzten Spielen. Genauso freuen wir uns über das disziplinierte Auftreten der Lilienfans in den letzten Heim- und Auswärtsspielen. Es zeichnet unsere Fanszene in den letzten Wochen aus sich selbst zu disziplinierien und so manche kleine Dummheit in Eigenregie schon im Keim ersticken zu lassen.

Vor dem spannenden Saisonschlusspurt wollen wir als Fans, Fanverbände, -clubs und -vertreter einfach nur fordern: Macht weiter so!

Unterstützt unser Team zahlreich und lautstark und lasst Euren Emotionen freien Lauf! Aber beachtet dabei die Grenzen zu dem Bereich, in dem Ihr unserem Verein Schaden zufügen und gar unser gemeinsames Ziel gefährden könntet!
Unterlasst bitte das Abrennen von Pyrotechnik beim Spiel in Worms und während der 90 Minuten gegen Memmingen!
Lasst euch nicht dazu hinreißen sinnlos den Innenraum zu betreten!
Im Aufstiegsfalle werden wir die Möglichkeit zu ausgelassenen Feiern haben, keine Sorge!

Um bei den letzten beiden Partien einen reibungslosen Ablauf und eine bestmögliche Kommunikation zwischen Fans und Ordnungskräften zu gewährleisten, werden in Worms erstmals auch auswärts sechs Lilienfans als Fanordner eingesetzt. Zum Heimspiel gegen Memmingen werden wiederum 6 bis 9 Fanordner mithelfen. Unterstützt die ehrenamtlichen Helfer bei Ihrer Arbeit und seht sie als eure Helfer an!

Alles für die Lilien!

Fanverein Darmstadt 98 e.V.
Fanclub Blau-Weiß
Lilienfans Alt Bessungen e.V.
L.F.C.D. 98
FREAKS
Old-Men-Darmstadt
Usual Suspects
Ultras Darmstadt

P.S. Die Reste der mittlerweile insgesamt 3.000 Karten für das Spiel in Worms sind bei den Lilien oder bei Fanshop Sperl in der Innenstadt erhältlich. Bezüglich eines Entlastungszugs haben wir noch keine endgültigen Infos, sobald wir Definitives wissen, melden wir uns auf allen Kanälen. Bis dahin gilt: Treffpunkt 9 Uhr, Hauptbahnhof.