SVD vs. Fürth 2

Spiel:
Im Spiel gegen den Tabellenvierten aus Fürth konnte man mit 3:1 gewinnen.
Unsere Mannschaft spielte von Anfang an ein hohes Tempo und konnte einige gute Chancen erzwingen.
Es dauerte allerdings bis zur 41. Minute ehe Sven Sökler mit einem unglaublichen Freistoß das 1:0 erzielen konnte.
Weiter dominierten nur die Lilien und man konnte in der 45 Minute durch Daniele Toch hochverdient auf 2:0 erhöhen.
Einfach nur Wahnsinn mit welch einer Souveränität man gegen die Auswärtsstärkste Mannschaft der Liga aufspielte.
Kurz nach der Halbzeit konnte Fürth den Anschluss erzielen, doch auch davon lies sich der SVD nicht beeindrucken.
In der 82. Minute konnte Michael Schürg noch das 3:1 erzielen, nach vielen glücklosen Auftritten konnte Schürg heute durch eine gute Leistung überzeugen!

Support:
6500 Zuschauer im Böllenfalltor, wenn man bedenkt das es gegen eine uninteressante Zweitvertretung ging, eine wirklich beachtliche Zahl.
Zum Intro gab es ein Spruchband und ein paar Doppelhalter von UD, desweiteren ein paar Schnipsel von den Dieburgern.
Die Stimmung war von Anfang an gut, auch die Gegengerade beteiligte sich zum größten Teil an Wechselgesängen.
In der zweiten Halbzeit nahm die Lautstärke des F-Blocks ein wenig ab, dennoch insgesamt ein solider Auftritt.
Jetzt gilt es weiter die Lilien zu unserem großen Ziel zu schreien, Alle nach FFM ! (weitere Infos zum Auswärtsspiel folgen auf diesem Blog!)