Europapokal: Memmingen vs SV98

Spiel:
In der ersten Hälfte war uns Memmingen leicht überlegen, sie gingen auch durch einen Foulelfmeter (der meiner Meinung nach keiner war) verdient in Führung.
In der Zweiten Halbzeit die Lilien um einiges besser als in Durchgang 1, so konnte man sich auch direkt einige gute Torchancen erspielen.
Bis zur 62. Minute hat es gedauert bis Oliver Heil den Rückstand wett machen konnte.
Eigentlich hätte man mit einem Unentschieden zufrieden sein können, doch Yannick Stark setzte in der 77. Minute einen Elfmeter ans Lettendreieck.
Naja sei ihm verziehen, nach seinen wichtigen Toren in den Frankfurter Wochen.

Support:
Nach dem Aufenthalt im „Bernitos“ , lief die Szene Darmstadt gemeinsam zum Stadion.
Zum Intro zeigten die c.a 300-400 Lilienfans Blaue und Weiße Wurfrollen.
Im gut Beflaggten Gästeblock konnte man mit der Stimmung relativ Zufrieden sein, zwar konnte das ganze Potenzial erst nach dem Ausgleichstreffer ausgeschöpft werden, insgesamt wars trotzdem „Ok“.
Auf der Gegenseite 2 Gruppen mit jeweils 5 Supportern zu verzeichnen.